Tag: MINT

0

Als erste Teilnehmende vom MPG überhaupt hat Pia (Q2) am Wettbewerb „Jugend forscht“ teilgenommen. Ihre Arbeit zum Thema Sportpsychologie hatte die Frage, wie man die mentale Stärke von Sportlerinnen steigern kann, um ihre sportliche Leistung zu steigern. Dafür entwickelte sie auf der Grundlage des amerikanischen 4C-Modells individuelle Aufgaben, die die Probantinnen zur einer stärkeren Leistung führten. Das wurde dann durch Videoanalysen bestätigt. 

Die Arbeit überzeugte auch die Jury und so erlangte Pia für das MPG einen zweiten Platz.

Herzlichen Glückwunsch!

0

Die Organisation BildungsCent e.V. hat sich der Umweltbildung an Schulen verschrieben und dem MPG eine „Klimakiste“ mit Anschauungsmaterial zur Verfügung gestellt zur Reflektion des eigenen Verhaltens.

Die Klimakiste wurde heute vom Kooperationspartner Ista den Schülerinnen und Schülern der Geographiekursen EF vorgestellt. Es kam zu Diskussionen über die Nachhaltigkeit von Eletroautos und den Sinn von Nachbarschaftshilfen. Der Anstoß für eigene Projekte ist gelegt.

0

Am 13.12. traf sich abends der Biologie-LK Q2 am Max-Planck-Institut, um sich einen Vortrag des Verhaltensbiologen Prof. Karl Grammer anzuhören. Der Schwerpunkt lag dabei auf dem Thema Attraktivität des Menschens. Besonders ging Herr Grammer auf Symmetrie, Hautbild, Stimme, Jugend und noch viele weitere Aspekte ein, welche die Attraktivität des Menschens bestimmen.

 (mehr …)

0

Klimabotschafter Nick D. hat den Betreuungskindern einen Vortrag über das Umweltprojekt „Plant for the Planet“ gehalten. Ganz erstaunt und interessiert haben wir uns die Bilder und Informationen, die Nick uns mitgebracht hat, angehört. Bei einer anschließenden Gesprächsrunde waren wir uns alle einig, dass jeder von uns wichtige Tipps bekommen hat und diese nun auch in Zukunft umsetzen möchte. Für die SuS, die an diesem Nachmittag nicht dabei sein konnten haben wir einige Bücher zu diesem Thema auf unserem Lesetisch ausgelegt.

Nick, vielen Dank für die Inspiration 🙏😀.