Tag: Betreuung

0

Am Dienstag, den 18.06.2019 möchten wir mit allen Betreuungskindern in gemütlicher Runde mit dem Betreuungsteam und den Schülerhelfern einen bunten Nachmittag mit Spielen (in diesem Jahr haben wir uns für euch Agentenspiele ausgedacht). Für unser gemeinsames Picknick bitten wir noch um Spenden bis zum 17.06.2019 (Obst/Rohkost/Getränke/Süßes oder Salziges). Wir hoffen ihr seid alle dabei (auch die Kinder, die sonst dienstags nicht kommen).

Das Betreuungsteam

0

Im Jonglageprojekt der Betreuung hatten die Kinder die Möglichkeit, verschiedene Jonglagetechniken auszuprobieren, zu vertiefen und sogar eigene Flowersticks herzustellen.

Zu Beginn durfte sich jedes Kind drei Jonglagetücher aussuchen. Mit den Tüchern hatten schnell alle den Dreh raus, sodass wir schon nach wenigen Treffen gemeinsam eine tolle Choreografie ausarbeiten konnten, die wir schließlich zur internen Weihnachtsfeier allen präsentiert haben.

Danach sind wir dazu übergegangen, dass jeder von den verfügbaren Techniken alles mal probiert hat, also Poi-Spiele gespielt (Gewichte an Schnüren verschiedenen Abfolgen gewirbelt), oder die ersten der unzähligen Tricks mit dem Diabolo geübt, Teller gedreht oder auch klassisch mit Bällen jongliert hat. Auch die Flowersticks waren sehr hoch im Kurs und persönliche Erfolgserlebnisse waren schnell zu verzeichnen.

Bei den letzten Treffen wurden dann Flowersticks aus Zelt- und Holzstangen, Fahrradschlauch und Klebeband gebastelt und natürlich bespielt.

Zum Abschied durften sich alle Teilnehmer noch ein Buch mit weiterführenden Tricks und Erklärungen aussuchen, damit sie auch die Möglichkeit haben, zuhause alleine weiter zu üben.

0

Hallo, ich bin Pia.

Als Sporthelferin wurde mir vor ungefähr zwei Jahren die Möglichkeit geboten, einen Schülerjob in der Betreuung meiner Schule auszuüben.

Nach einem kurzen Einblick in den Arbeitsalltag, fing ich im Dezember 2017 mit der Arbeit in der Betreuung an. Mich begrüßte ein super nettes Team von Betreuern, welches mir nach und nach zeigte, was meine Aufgaben in der Schülerbetreuung sein werden. Die Kinder zum Essen begleiten, ihnen bei den Hausaufgaben helfen, sie mit Spielen beschäftigen und ein Ansprechpartner für sie sein, all das gehört zum Alltag der Betreuer.

Dadurch dass ich selbst Schülerin an der Schule bin, habe ich schnell einen Bezug zu den Betreuungskindern aufbauen können. Wir haben viel Spaß miteinander gehabt, ob beim Essen oder bei den Freizeitaktivitäten. Bei gutem Wetter bin ich mit den Betreuungskindern sehr gerne auf den Schulhof gegangen und habe dort mit ihnen Federball, Tischtennis, Verstecken, Fangen oder Fußball gespielt. Aber auch bei schlechtem Wetter haben wir immer eine Beschäftigung gefunden. Wir haben zusammen gebastelt, gezeichnet oder Gesellschaftsspiele gespielt. Schnell wurde ich auch außerhalb der Betreuungszeit von den Kindern in den Pausen begrüßt, angesprochen oder auch um Hilfe gefragt, wenn sie zum Beispiel etwas verloren hatten.

Ich bin sehr froh, dass ich die Chance auf den Schülerjob bekommen habe. Die Zeit in der Schülerbetreuung war für mich sehr schön, ich habe viel gelernt und ich bin immer gerne in die Betreuung gegangen.

0

Hiermit bedanken wir uns ganz herzlich bei der 1. Vorsitzenden des Fördervereins Heidrun Wind-Overberg für die Gesellschaftsspiele. Die ersten Spiele wurden direkt ausprobiert und bringen uns nachmittags noch mehr Abwechslung in unsere so sehr beliebte SPIELEZEIT nach dem Essen und der Hausaufgabenzeit.

DANKESCHÖN 🙏 an den Förderverein.