Ausland / Austausch

Das Max-Planck-Gymnasium unterhält mit seinem sprachlichen Schwerpunkt viele Beziehungen mit Schulen im zielsprachlichen Ausland. Hierzu gehören Schulen in den USA, Frankreich, Portugal und Brasilien.

Das Auslandsbüro ist Anlaufstelle für MPG-Schüler_innen, die ins Ausland gehen wollen. 

USA

Für das englischsprachige Ausland bieten wir einen Austausch in die USA an. Der Austausch findet alle zwei Jahre in den Jahrgangsstufen EF und Q1 statt.: – Ladue Horton Watkins High School (St. Louis, Missouri)

Frankreich

Im bilingualen Zweig der Sekundarstufe I führt unsere Schule in der 9. Klasse einen ca. einwöchigen Austausch mit einer Partnerschule in Frankreich durch. Die Ziele sind: – Collège/Lycée Charles Hermite in Dieuze (Lothringen) Lycée Monge in Charleville-Mézières (Champagne-Ardenne) – Im bilingualen Zweig der Oberstufe bieten wir auf freiwilliger Basis, je nach Verfügbarkeit der Plätze, einen Austausch mit unserer AbiBac Partnerschule an: Charles Péguy in Orléans

Portugal

Die Fahrten nach Portugal finden in den Portugiesisch-Grundkursen der Q1 statt. Die Ziele sind: – Escola Secundária Manuel Teixeira Gomes (Portimão) – Escola Secundária Fernão Mendes Pinto (Almada bei Lissabon) – Escola Alemã do Algarve (Silves, Algarve)

Brasilien

Der Brasilienaustausch startet jährlich jeweils kurz vor den Sommerferien und dauert 7 Wochen. Bei unserer Partnerschule handelt es sich um die deutsche Schule von São Paulo: Colégio Visconde de Porto Seguro

2016-Austausch-Übersicht-Max-Planck-Gymnasium-Dortmund

Übersicht – USA, Frankreich, Brasilien, Portugal – Klicken zum Vergrößern