Beiträge

0

Wer spricht denn da eigentlich? Wer sucht die Musik aus? Wer ist unterwegs? Und… wer sorgt dafür, dass wir Lust haben einzuschalten?

Die Schülerinnen und Schüler der 8f sind in der Vorweihnachtszeit diesen Fragen nachgegangen und haben ihre eigenen Radiosendungen produziert.

Der frühe Vogel fängt den Wurm: Das Radio schläft nie. In den frühen Morgenstunden haben sich die Schülerinnen und die Schüler auf den Weg zum Studio Zwei von 1live in Köln gemacht, um sich nicht nur einen Überblick über die Arbeit des Radiosenders vom WDR zu verschaffen, sondern vor allem um selbst aktiv zu werden und eine eigene Sendung zu gestalten.

Am Mikrophon: Ob Redakteure für Pop und PromiNews, Reporter im und außerhalb des Studios, ob Moderatoren, Nachrichtensprecher oder Wetterfee – mit Recherchearbeit, detaillierter Vorbereitung, Sprechproben und dem Verfassen von Texten erleben die Schülerinnen und Schüler den Redaktionsalltag hautnah.

Hinter den Kulissen: Ohne die Experten hinter dem hörbaren Produkt ging natürlich gar nichts. Hier konnten sich Schülerinnen und Schüler als Reporter, Musikredakteure und als Planer ausprobieren – gerade diese waren unverzichtbar, da sie die inhaltliche Harmonie und den Ablauf der Sendung im Auge behalten mussten und hier als Vermittler zwischen den Arbeitsgruppen auftraten.

Aufgeregt, ein wenig nervös und mit vielen Lachern begleitet, haben die Schülerinnen über die neusten Nachrichten, wie das Verbot von Plastikflaschen zum Schutz unserer Umwelt, die Reduktion von Zucker, Salz und Konservierungsstoffen in den – leider – allseits beliebten Fertiggerichten berichtet. Auch sprachen sie über den Einfluss und das FÜR und WIDER von Videospielen, Neuigkeiten aus der Popkultur – man denke hier nur an den Wunsch von  Micaela S. nach einer dritten Brust. Auch den neuen Kinofilmen wie Aquaman und Bumbelbee wird Aufmerksamkeit geschenkt. Eine Liveschaltung aus Paris informiert direkt vom Ort des Demonstrationsgeschehens in einem Interview mit den Gilet jaune. Auch das Wetter – kalt, aber sonnig, wurde natürlich nicht vergessen. Untermalt wurde die Sendung mit ausgesuchten Musikstücken, wie z.B. Black Beatles von Rae Sremmurd, ft. Gucci Mane.

Im Anschluss an die Radiosendung vergnügte sich die 8f auf dem Kölner Weihnachtsmarkt mit Crêpes, Bratwurst, Sauerkraut und Schokoerdbeeren ….. und einzelne Schüler entdecken sogar erstmals den Kölner Dom.

JH.