Beiträge

0

Auch dieses Jahr waren die Dortmunder Stadtmeisterschaften im Rudern 2018 auf dem Phönixsee für die Ruderinnen und Ruderer des Max-Planck-Gymnasiums sehr erfolgreich. Wir konnten in allen zehn Wertungsrennen der GIG Doppelvierer, also von den ganz jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmern der 6. Klassen bis hin zur Q2, mindestens einen Podiumsplatz pro Rennen mit fünf 3. Plätzen, vier Vize- und zwei Stadtmeistertitel erringen.

Sowohl das  Lehrerinnen- als auch das Lehrerboot ließen die zahlreiche Konkurrenz der anderen Schulen hinter sich. Durch dieses im Vergleich zum Vorjahr deutlich bessere Abschneiden platzierten wir uns in der Gesamtwertung der Schulen bereits wieder direkt im Fahrwasser als Vizestadtmeister knapp hinter dem Heinrich Heine Gymnasium.  Das Überholen steht auf dem Masterplan für 2019…

An dieser Stelle richte ich meinen Dank an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des MPG, Übungsleiter der Ruderriege und Kollegen, die diesen Erfolg möglichgemacht haben, sowie an Herrn Risse und Daniel Smit für ihren Beitrag zur hervorragenden Organisation des Wettkampfes.

Sportliche Grüße

C. Pfeiffer

(Protektor der Ruderriege des MPG)