Beiträge

0

Am 8.6. präsentierten Jonathan A. (Trompete) und Matthias F. (Cello/Horn) die Ergebnisse ihrer besonderen Lernleistung. Beide haben beim Bundeswettbewerb ‚Jugend musiziert’ Spitzenplätze belegt. Neben einer schriftlichen Arbeit und einem Kolloquium präsentierten sie Teile ihrer Solokonzerte. Jonathan spielte das Trompetenkonzert von Alexander Arutjunjan, Matthias Auszüge aus dem Werk „meta/morph I-V“ von Johannes X. Schachtner. Beide Schüler überzeugten durch hervorragende Leistungen.