Beiträge

0

Die Schulleitung hat in den verschiedenen Gremien ein Meinungsbild bzgl. der Umsetzung von G9 (neunjähriger Bildungsgang am Gymnasium) eingeholt. Das Ergebnis ist überwältigend: die Gremien und die Schulleitung sprechen sich eindeutig für G9 aus. Dabei wird am MPG besonderer Wert auf die individuelle Förderung gelegt.

Durch Angebote für besondere Begabungen werden leistungsstarke Schüler_innen intensiv gefordert. Durch spezielle Unterstützungsangebote werden Schüler_innen, die in bestimmten Bereichen Probleme haben, intensiv gefördert. Daran arbeiten die Schulleitung und das Kollegium des MPG intensiv. Ansprechpartner ist unser Kollege Herr Jan Schmalenbach.

Weil das Gesetzgebungsverfahren noch nicht abgeschlossen ist, kann der formale Beschluss erst nach den Sommerferien 2018 gefällt werden. Informationen zur politischen Entwicklung von G8/G9 entnehmen Sie bitte folgendem Link:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Schulpolitik/G8-G9/index.html