Beiträge

0

Mädchen der Wettkampfklasse III werden Vize-Stadtmeister

Am Montag, dem 04.12.2017, fand das Finale der Stadtmeisterschaften der WK III der Mädchen statt. In der Sporthalle des Phoenix-Gymnasiums trafen wir auf die Mannschaft des Goethe-Gymnasiums. In der ersten Halbzeit entwickelte sich ein spannendes Spiel zwischen den beiden Teams. Wir führten mit der Halbzeitsirene mit einem Punkt. In der zweiten Halbzeit ließen unsere Kräfte ein wenig nach und der Altersunterschied zwischen den beiden Teams wurde deutlicher. Waren wir doch von den acht Spielerinnen mit sechs Spielerinnen des jüngsten Jahrgangs angereist.

Das Wurfglück war auch nicht mehr unbedingt auf unserer Seite und so hieß es am Ende aus unserer Sicht leider 26:15 für das Goethe-Gymnasium und die Vize-Stadtmeisterschaft für das MPG. Unsere Mädchen hatten sich tapfer geschlagen. Dass wir auch gegen ein älteres Team mithalten können, macht Hoffnung auf die nächsten Jahre. Wir drücken dem Goethe-Gymnasium die Daumen für die nächste Runde und freuen uns auf weitere spannende Spiele.

Am Mittwoch, dem 22.11.2017, ging es zu acht Spielerinnen in die Halle des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums. Der Gruppensieger unserer Gruppe (Helene-Lange-Gymnasium, Immanuel-Kant-Gymnasium, Max-Planck-Gymnasium) sollte sich für das Finale um die Stadtmeisterschaft am 4.12.2018 qualifizieren. Unser erstes Spiel sollte das „vorgezogene“ Finalspiel unserer Gruppe werden. Am Ende hieß es 21:12 für das MPG gegen das Helene-Lange-Gymnasium. Im zweiten Spiel gegen das Immanuel-Kant-Gymnasium gab es einen nie gefährdeten 41:22 Sieg.

Basketball Mädchen WK I werden Vize-Stadtmeister

Am Dienstag, dem 28.11.2017, fanden die diesjährigen Stadtmeisterschaften der WK I der Mädchen statt. Mit acht Spielerinnen hatten wir ein „Heimspiel“ in unserer Halle. Durch die Absage des HLG wurde unser erstes Spiel direkt das „vorgezogene“ Finalspiel. Viel Wurfpech konnte durch die Energie in der Verteidigung nicht kompensiert werden. Das Gymnasium an der Schweizer Alle hatte am Ende schließlich mit 23:16 die Nase vorn. Das zweite Spiel gegen die Gesamtschule Scharnhorst hatte nur noch statistischen Wert. Alle Spielerinnen konnten bei einem nie gefährdeten Sieg ausreichend Spielzeit bekommen. Wir gratulieren dem GADSA zur diesjährigen Stadtmeisterschaft.

Jungen scheitern unglücklich

Am Montag, d. 13.11.2017, fanden die diesjährigen Stadtmeisterschaften der WK I der Jungen statt. Mit dem MPG in der Gruppe befanden sich drei weitere Mannschaften – das Gymnasium an der Schweizer Alle, die Gesamtschule Scharnhorst sowie das Helmholtz-Gymnasium.

Einem sehr spannenden Spiel gegen das Helmholtz-Gymnasium, das unser Team mit 37:36 gewann folgte ein nie gefährdeter 37:7 Sieg gegen die Gesamtschule Scharnhorst. Die weiteren Ergebnisse der Spielgruppe brachten im letzten Spiel den Einzug in das Finale um die Stadtmeisterschaft in greifbare Nähe. Wieder gab es ein hochspannendes Spiel gegen das Gymnasium an der Schweizer Allee. Bis zuletzt verteidigten beide Teams überragend. Auf unserer Seite fehlte in den letzten Sekunden das Wurfglück. Ein Freiwurf in der letzten Sekunde brachte dem Aplerbecker Gymnasium einen knappen 20:19 Erfolg.

Alle Spieler konnten eingesetzt werden und zeigten großen Einsatz und starkes Spielverständnis. Schade, dass es nicht für das Finale gereicht hat.